Category: Neuigkeiten von Fortis Garments

Fortis Garments Ltd. und Liz Fashion wurden seitens der Organisation “Worldwide Responsible Accredited Production” (WRAP) auditiert.

 

Read more about WRAP: http://www.wrapapparel.org

Fortis Garments Ltd. hat für ein weiteres Jahr das Oeko-Tex® Standard 100 Zertifikat (Class II) erhalten. 

Das Zertifikat ist gültig bis zum 30.09.2015 und umfasst die Produkte: Ready made garments (T-shirts, polo-shirts, singlets, tank tops, pants) made of 100% polyester, polyester/elastane, 100% cotton as well as cotton/elastane knitted and dyed fabrics, including accessories (sewing threads, woven and printed label, coloured heat transfer labels, reflective heat transfer labels, reflective tapes, PES-buttons, interlinings, twill tapes, elastics, zippers, drawstrings, embroideries); exclusively produced from material using certified according to Oeko-Tex® Standard 100.

Vom 19.11. – 21.11.2013 hat TexFortis zum ersten Mal an den “Performance Days” in München teilgenommen. Als hochwertiger Produzent von Sportbekleidung und mit unserem Know-How in der Entwicklung von Stoffen waren wir auf dieser speziellen Messe eine ideale Ergänzung zu Austellern aus den Bereichen funktionale Garne, Stoffe und Zubehör. Die Resonanz auf unsere Produkte, Entwicklungen und Innovationen waren sehr positiv.

MESSESTANDPD 2013PD 2013_1

 

TAPE SEAM PRÄSENTATION “PERFORMANCE FORUM”PD 2013_Tape Workmanship

Fortis Garments Ltd. hat für ein weiteres Jahr das Oeko-Tex® Standard 100 Zertifikat (Class II) erhalten.

Das Zertifikat ist gültig bis zum 18.09.2014 und umfasst die Produkte: Knitted ready-made garments (T-shirts, polo-shirts, singlet and tank top) made of 100% polyester, dyed, including accessories (sewing thread, printed label, coloured heat transfer label, reflective heat transfer label, reflective tape, PES-buttons, interlining, twill tape); produced by using material certified according to Oeko-Tex® Standard 100.

Das verheerende Unglück im Rana Plaza in Sabahr am 24.04.2013 hat viele Textil-Einkäufer aber auch Endkonsumenten verunsichert. Seitdem hat sich einiges in Sachen Feuer- und Gebäudesicherheit in Bangladesch getan. Viele illegal gebaute oder um Stockwerke erweiterte Fabriken wurden geschlossen.

Ein von der Clean Cloth Campaign (CCC) gefordertes Abkommen für Feuer- und Gebäudesicherheut wurde mittlerweile von 89 Unternehmen unterzeichnet.

Im Juni 2013 haben wir die BGMEA (Textilexporteurverband) beauftragt, Fortis Garments und Liz Fashion hinsichtlich Gebäudesicherheit zu prüfen.

Die Ingenieure haben vor Ort keine Mängel an dem Gebäude feststellen können: Fortis Garments BGMEA Building Safety, Liz Fashion Building Safety

Wir sind weiterhin bestrebt, alle gesetzlichen Vorgaben und die darüber hinausgehenden Anforderungen für sichere Arbeitsbedingungen in unseren Fabriken konsequent umzusetzen.

Fortis Garments Ltd. und Liz Fashion wurden seitens der Organisation “Worldwide Responsible Accredited Production” (WRAP) auditiert.

Am 13. Mai 2013 haben wir das WRAP GOLD Zertifikat für Fortis Garments erhalten.

Am 13. Juli 2013 wurde ebenfalls für Liz Fashion das WRAP GOLD Zertifikat ausgestellt.

 

Mehr über WRAP: http://www.wrapapparel.org